Wir schreiben das Jahr 1852. Texas. Unendliche Weiten.

Wir befinden uns in einem kleinen fast menschenleeren Ort mit dem wohlklingenden Namen "Old Riverdance". Die übriggebliebenen Metallstränge, auf denen einst die Eisenbahn geschäftig hin und herdampfte, dienen gerade noch als nervige Stolperfallen. Man fühlt sich einsam. Irgendwie von der Welt im Stich gelassen.

Regie/Konzept: Fridolin Sandmeyer, Bühne/Kostüme: Josephine Buchert
Musikalische Leitung: Cindy Weinhold (Gesang, Klavier, Gitarre, Fass-Bass, Mundharmonika, Rolle: Amanda Blake)
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Soundcloud Icon

© Cindy Weinhold 2019